Loge_Lokwelt
150 Jahre
     

Aktionstag am 01.08.2010 in der Lokwelt Freilassing

Info: Lokwelt Freilassing, Westendstr. 5, 83395 Freilassing,
Telefon (0 86 54) 771-224, www.lokwelt.freilassing.de
Anlässlich des Jubiläums »150 Jahre Eisenbahn Rosenheim – Traunstein – Freilassing – Salzburg wird großen und kleinen Eisenbahnfans zwischen 10.00 und 17.00 Uhr ein buntes Programm geboten.

Neben dem reichhaltigen Rahmenprogramm ist ein zusätzlicher Anziehungspunkt der am 1. August gültige Lokwelt-Sondereintrittspreis in Höhe von nur 3,50 Euro (Besucher, die mit dem ÖGEG-Dampfzug anreisen, zahlen sogar nur 3,00 Euro).

Um 12.40 Uhr findet der offizielle Festakt in der Lokwelt statt:
Empfang der Ehrengäste und Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister der Stadt Freilassing, Herrn Josef Flatscher, sowie Ansprachen durch den Schirmherrn des Jubiläums, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtenwicklung Dr. Peter Ramsauer und durch den Landrat des Landkreises Berchtesgadener Land, Herrn Georg Grabner.

Für einen abwechslungsreichen Museumsbesuch an diesem Eisenbahnfesttag sorgen folgende Stationen:
  • Die Ausstellung »Achtung, Abfahrt! Freilassing und die Eisenbahn« gibt einen Einblick in die enge Verbindung zwischen Eisenbahn und Stadtentwicklung.
  • Im Außengelände des Museums werden Lokomotiven und Triebwägen präsentiert.
  • die BSW Filmgruppe zeigt Eisenbahn-Filme.
  • Von 11-13 Uhr ist das Michael Alf Trio ein Garant für beste Stimmung beim Frühschoppen.
  • Im Museum wird erstmals der renovierte Führerstandes der berühmten bayerischen Schnellzuglok S 3/6 der Öffentlichkeit vorgestellt.
  • Salzburger Eisenbahner Philatelisten und die Briefmarkensammler Gemeinschaft der BSW Gruppe aus München präsentieren Sonderbriefmarken und Sonderstempel.
  • Kinderschminken und spezielle Lok-Tatoos.
  • Informationsstände von u.a. der BerchtesgadenerLandBahn, der Salzburger Lokalbahn, den Österreichischen Bundesbahnen, der Fahrgastverband PRO BAHN e.V.
  • Bei der Modellbahnanlage, der großen Welt auf kleinen Schienen, wird der Betrieb aufgenommen.
  • Auf der Parkeisenbahn können sich kleine Eisenbahnfreunde den Fahrtwind um die Nase wehen lassen.
  • Dampflokfahrten der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte zwischen Freilassing und Traunstein.
  
Lokwelt-1
Lokwelt-2
Lokwelt-3
Lokwelt-4
Ausstellung im Stadtmuseum: »150 Jahre Stadtentwicklung parallel zur Eisenbahn«

Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Öffnungszeiten: 29. Juli bis 29. August 2010, Freitag bis Sonntag, jeweils 14-18 Uhr 
Tag des offenen Denkmals

Stadtspaziergang am Tag des offenen Denkmals mit dem Motto: »Stadt der Eisenbahn«. Gemeinsam mit Otto Folzwinkler auf Spurensuche – wo hat die Bahn im Stadtbild von Freilassing ihre Spuren hinterlassen?

Sonntag, 12. September 2010, Treffpunkt 10 Uhr Lokwelt.