Wappen Traunstein
150 Jahre
     

Aktionstag am 01.08.2010 am Bahnhof Traunstein

Infos: Tourist-Information Traunstein, Kulturzentrum im Stadtpark, Haywards-Heath-Weg 1,
83278 Traunstein, Tel. (08 61) 9 86 95 23, www.traunstein.de
  • 10.30 Uhr Eröffnung des Aktionstages durch Manfred Kösterke, Oberbürgermeister Stadt Traunstein, und Hermann Steinmaßl, Landrat Landkreis Traunstein. Musikalische Umrahmung: Musikkapelle Surberg-Lauter.
  • 11.00 Uhr Taufe eines ICE auf den Namen »Traunstein« mit Grußworten vom Schirmherrn des Bahnjubiläums Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Dr. Rüdiger Grube, Vorstand Deutsche Bahn AG und Prof. Dr. Dr. Utz-Hellmuth Felcht, Vorsitzender des Aufsichtsrates Deutsche Bahn AG. Musikalische Umrahmung: Musikkapelle Surberg-Lauter.
  • 11.00-17.00 Uhr AKTIONSPROGRAMM – Moderation: Siegi Huber, Bayernwelle Südost.
    Fahrzeugausstellung der Südostbayernbahn, Bewirtungsstand Müller-Brot, Großes Grillfest vor dem »Bistro Lok« mit Livemusik der Band »OrangeClub« von 13.00 – 17.00 Uhr; Glücksrad, Kinderschminken, Präsentation der Umbaupläne »Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Traunstein«.
    Fotoaktion mit der BSW Fotogruppe: Stecken Sie Ihre Köpfe durch die Fotowand des Künstlers Rolf Wassermann und lassen Sie sich von der BSW-Fotogruppe am Bahnhof ablichten. Das Foto bekommen Sie gratis als Erinnerungsgeschenk!
    Infostände im Bahnhof: Reisezentrum von 9.30 bis 18.00 Uhr geöffnet; DB Station & Service AG, DB Vertrieb GmbH und DB Regio AG – mit Reisequiz, Südostbayernbahn, Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH, Fahrgastverband PRO BAHN e.V., Chiemgau Tourismus, IDUNA-Versicherung, Sparda-Bank – mit Verlosung.
    Infostände auf dem Bahnhofsvorplatz: Bundespolizeiinspektion Rosenheim mit Einsatzfahrzeugen, Kinderpolizeiausweisen und –preisrätsel, Präventions- und Einstellungsberatung, Deutsche Post mit Sonderstempel zum Eisenbahn-Jubiläum, Briefmarkensammler-Gemeinschaft in der Stiftung Bahn-Sozialwerk München, mit Verkauf von Sonderbriefumschlägen, Antiquariat für Verkehrswesen mit Bücherverkauf.
  • 12.00-17.00 Uhr Der Kinderzug »Inn-Salzach-Express« fährt die kleinen und großen Gäste kostenlos vom Bahnhof zur Ausstellung im Heimathaus, zur Ausstellung im Kulturzentrum und zu den Kinderaktionen in der Stadtbücherei.
  • 10.00-16.00 Uhr Sonderausstellung »150 Jahre Eisenbahn in Traunstein« im Stadt- und Spielzeugmuseum (Heimathaus) Die Ausstellung ist noch bis zum 12. September geöffnet.
  • 12.30–17.00 Uhr Gemeinschaftsausstellung »150 Jahre Eisenbahn in Traunstein« der BSW-Fotogruppe Traunstein, der Chiemgau-Palette und des Modelleisenbahnclubs Traunstein im Kulturzentrum. 12.30 Uhr Eröffnung der Ausstellung durch Manfred Kösterke, Oberbürgermeister der Stadt Traunstein und Rainer Grab, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bahn-Sozialwerk. Die Ausstellung ist bis zum 8. August 2010 täglich geöffnet.
  • 12.30–17.00 Uhr Kinderprogramm in der Stadtbücherei Traunstein im Kulturzentrum. Kommen Sie vorbei und schmökern Sie in unseren Büchern und Zeitschriften, stöbern Sie in unserem umfangreichen DVD- und CD-Bestand und genießen Sie eine Tasse Kaffee in unserem Lese-Café.
    Großes Kinderprogramm mit:
    13-15 Uhr Clown Pippo »Zirkus & Ballonmodellage für Groß & Klein«
    13-16 Uhr Kinderschminken
    15–16 Uhr Vorlesestunde »Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer«
  • 18.00 Uhr Theater an der Traun spielt den Einakter »Erster Klasse« von Ludwig Thoma (NUTS – Die Kulturfabrik)
  • Sonderzüge
    - Pendelverkehr des »Rheingold« zwischen Traunstein und Ruhpolding.
    - Dampfzugfahrten der ÖGEG zwischen Traunstein und Freilassing/Salzburg.
Traunstein-1
Traunstein-2
Traunstein-3
     
Sonderausstellung »150 Jahre Eisenbahn in Traunstein«

Die Fertigstellung der Bahnlinie München-Salzburg im Jahre 1860 hat Traunstein und die Region nachhaltig beeinflusst. Wirtschaftliche, städtebauliche und weitreichende gesellschaftliche Folgen werden in der von Stadtarchiv und Stadt- und Spielzeugmuseum Traunstein konzipierten Ausstellung präsentiert.

Veranstaltungsort: Stadt- und Spielzeugmuseum (Heimathaus). Öffnungszeiten: 24. Juli bis 12. September, täglich 10-15 Uhr, sonntags 10-16 Uhr.
Gemeinschaftsausstellung »150 Jahre Eisenbahn in Traunstein«

der BSW-Fotogruppe Traunstein, der Chiemgau-Palette und des Modelleisenbahnclubs Traunstein. In der Ausstellung sind rund 100 Fotografien zum Thema Eisenbahn in und um Traunstein, aber auch erfolgreiche Wettbewerbsbilder der BSW-Fotogruppe  zu sehen. Die Chiemgau-Palette zeigt dazu Gemäldeimpressionen rund um das Thema Bahn. Der Modelleisenbahnclub steuert zur Ausstellung Bilder und Berichte über den Bahnhof Traunstein in der Vorkriegszeit, drei Vitrinen mit Modellbahnzügen und eine Kinderanlage für den kleinen Fahrbetrieb bei.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum. Öffnungszeiten: 2. bis 8. August 2010, täglich 10.00 -18.00 Uhr.